Verfolgen Sie dieses Event im Eurosport Player
Cortese fuhr in 1:40,507 nur auf Platz 28 und trat anschließend wegen Kniebeschwerden die Heimreise an. "Ich bin ja im Rennen in Jerez gestürzt und habe mir dabei hinten am rechten Knie das Kreuzband beschädigt und angerissen", sagte der Moto3-Weltmeister von 2012 bei Speedweek.com. "Ich konnte das Knie auf dem Motorrad fast nicht abbiegen. Ich habe alles versucht, aber es war mir nicht möglich, mit diesen Beschwerden ordentliche Zeiten zu fahren."
Grand Prix Frankreich
Le Mans: Lorenzo dominiert, Rossi enttäuscht
06/05/2016 AM 14:01
In der MotoGP belegte Stefan Bradl (Aprilia) in 1:34,742 Platz 19. Weltmeister Jorge Lorenzo (Spanien) sorgte auf seiner Yamaha in 1:32,830 für die Bestzeit. Für den Moto3-Piloten Philipp Öttl (KTM) reichte es in 1:44,499 nur zum 22. Platz.
Grand Prix Frankreich
Zuversicht bei Bradl und Co.: Neue Teile für die Aprilia
06/05/2016 AM 09:09
Grand Prix Frankreich
Starke Aufholjagd: Rossi glänzt in Le Mans
09/05/2016 AM 12:40