03.06.18 - 11:00
Beendet
Grand Prix Italien
LIVE
Autodromo del Mugello • Rennen
Spielbeginn

LIVE
Rennen
Grand Prix Italien - 3 Juni 2018

Grand Prix Italien - Erleben Sie die MotoGP LIVE bei Eurosport. Los geht's am 3 Juni 2018 um 11:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Mehr zum Motorrad: Spielpläne/Kalender, Ergebnisse, etc.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
11:42 

Und damit verabschiede ich mich für den Moment. Um 12:20 Uhr geht es mit dem Rennen der Moto2 weiter. Bis später!

11:41 

War das knapp. Martin bleibt 19 Tausendstel vor Bezzecchi. Sieg für dne Gresini-Piloten! Rang drei geht an di Giannantonio! Philipp Öttl verpasst als enttäuschender 19. die Punkteränge.

11:40 

Video - Nix für schwache Nerven! Ducati-Testpilot durch die Luft geschleudert

00:15
11:39 

Es geht in die letzte Runde. Martin führt vor di Giannantonio und Bezzecchi. Bezzecchi ist dran und geht eingangs der letzten Runde an die Spitze.

11:37 

Masau touchiert seinen Teamkollegen Ramirez und scheidet aus. Bezzecchi hat vorne die kleine Lücke zu den Gresini-Piloten wieder geschlossen. Öttl ist aktuell 16. und kämpft um Punkte.

11:34 

Die letzten vier Runden laufen. Martin und di Giannantonio haben sich wieder ein Stück mehr von Bezzecchi abgesetzt. Abe rnoch könnte der Prüstel-Pilot das aufholen.

Video - Der Start zur Moto3: Martin verteidigt die Spitze

00:34
11:30 

Noch sechs Runden: In der Verfolgergruppe hat sich eine Lücke aufgetan. Bastianini, Rodrigo, Arbolino und Migno haben sich etwas abgesetzt und machen wohl die Plätze vier bis sieben unter sich aus. Unmittelbar vor dem Führungstrio überquert ein Kaninchen die Strecke und kann den Bikes gerade noch so ausweichen.

11:27 

Noch acht Runden: Bezzecchi liegt nun ganz leicht hinter Martin und di Giannantonio. Er hat noch Tuchfühlung zu den beiden anderen, aber der Abstand wird von Sektor zu Sektor eine Spur größer.

11:24 

Der Sturz von Adam Norrodin:

Video - Da bleibt nur Schrott: Böser Abflug von Norrodin

00:31
11:20 

Noch elf Runden: Bezzecchi, Martin und di Giannantonio kömpfen an der Spitze um den Sieg. Öttl hat sich inzwischen zumindest auf Platz 19 nach vorne gefahren. Das Feld ab Rang vier ist weiter sehr eng zusammen.

Video - Der Start zur Moto3: Martin verteidigt die Spitze

00:34
11:18 

Das Aus für Dennis Foggia: Der Italiener vom Sky Racing Team stellt seine Maschine an der Box ab und steigt ab.

11:14 

Die gute Nachricht aus Sicht von Öttl ist, dass das große Verfolgerfeld noch zusammen ist. Zwischen Platz vier und dem Ende des Feldes sind die Abständ enoch sehr gering. Allerdings bleibt der Deutsche weiter in den hinteren Regionen hängen.

11:11 

Martin, Bezzecchi und di Giannantonio haben sich absetzen können. Das Trio liegt bereits knapp drei Sekunden vor dem Rest des Feldes. Gar nicht läuft es bei Öttl, der in den 20er-Positionen festhängt.

Video - Professor Nebel klärt auf: 97 Meter können in Mugello verdammt kurz sein

02:24
11:08 

Böser Crash von Adam Norrodin. Er legt einen wilden Highsider hin. Norrodin scheint nichts passiert zu sein. Aber das Bike überschlägt sich noch mehrfach, und es bleiben fast nur Trümmer von der Maschine übrig.

11:05 

Nach der ersten Runde versucht Martin, sich vom Feld abzusetzen. Das ist in Mugello, wo man bei den langen Geraden viel vom Windschatten profitiert, nicht einfach. Zweiter ist nun di Giannantonio, dahinter folgen Bezzecchi und Canet.

Video - Blitz-Comeback nach Beckenbruch: Domi Aegerter ist zurück!

02:55
11:01 

Los geht's. Martin erwischt einen guten Start und verteidigt die Spitze. Bezzecchi schiebt sich von Platz fünf auf zwei nach vorne. Dann folgt Sasaki.

INFO

Nach seinen unverschuldeten Ausfällen in den letzten beiden Rennen ist Polesetter Martin in der WM-Wertung auf Rang vier zurückgefallen. Der Rückstand auf Spitzenreiter Bezzecchi beträgt aber nur acht Punkte.

INFO

Jorge Martin hat sich die Pole Position gesichert. Neben dem Spanier stehen die Japaner Suzuki und Sasaki in der ersten Reihe. Nach teilweise guten Trainingsleistungen lief es für Philipp Öttl im Qualifiyng nicht nach Wunsch. Der Deutsche startet lediglich als 20.

Video - Martin erobert die Pole Position

01:46
INFO

Guten Morgen und herzlich willkommen zum Großen Preis von Italien in Mugello. Um 11:00 Uhr beginnt das Rennen der Moto3. Eurosport überträgt live bei Eurosport 2 und im Eurosport Player.