Folger war von Rang 13 ins Rennen gegangen und hatte sich zwischenzeitlich bis in die Top Ten verbessert. Danach bremste ihn der technische Defekt aus.
Márquez, der in einer spektakulären Schlussrunde trotz wilder Versuche nicht an Dovizioso vorbeikam, baute seine Führung in der Gesamtwertung weiter aus. Dort hat der Titelverteidiger nun 174 Punkte auf dem Konto, Dovizioso folgt mit 158.
Grand Prix Österreich
Moto2: Schrötter muss auf Österreich-GP verzichten
10/08/2017 AM 20:08
Maverick Vinales (Spanien), vor dem Österreich-Rennen Marquez' erster Verfolger, wurde in Spielberg nur Sechster und hat 150 Punkte. Valentino Rossi (Italien) belegte in der Tageswertung Platz sieben.
Das Eurosport Player-Jahresabo mit Bundesliga und MotoGP jetzt für 29,99 Euro

Marc und Alex Márquez: Mehr als nur Brüder

Motorrad
Moto2-Pilot Schrötter hat Operation gut überstanden
08/08/2017 AM 18:59
Grand Prix Österreich
Kein Aufstieg: Öttl bleibt in der Moto3
15/08/2017 AM 09:41