Nach sieben, acht Runden im Rennen waren die Schmerzen kaum mehr auszuhalten. Ich konnte nichts anderes machen, als auf die Zähne zu beißen", sagte Cortese nach dem Auftakt am Samstag. "In der Sommerpause muss ich die Schulter vollständig auskurieren."
Der 29-Jährige hatte sich die Verletzung in Donington/Großbritannien zugezogen. Markus Reiterberger (Obing/BMW) belegte bei den US-Rennen die Plätze 15, 13 und 12 im Sprint.
Motorrad
Ex-Vizeweltmeister Reinhold Roth verstorben
16/10/2021 AM 10:30

Rea gewinnt den ersten Lauf

Der Weltmeister und WM-Spitzenreiter Jonathan Rea (Großbritannien/Kawasaki) gewann den ersten Lauf, wurde im zweiten Zweiter und baute seine Führung aus. Alvaro Bautista (Spanien/Ducati), der die ersten elf Saisonrennen allesamt gewonnen hatte, ging in Laguna Seca komplett leer aus.
Bautista (362) hat 81 Punkte Rückstand zu Rea (433). Cortese (100) ist Zehnter, Reiterberger (60) 14.

Mit Victory-Zeichen ins Ziel: So lässig siegt Rea in Laguna Seca

Motorrad
"Da fliegt das Visier vom Helm": Jan Bühn crasht heftig
09/10/2021 AM 10:20
Grand Prix Americas
Elfter Sieg im zwölften Rennen: Márquez bleibt Mr. USA
03/10/2021 AM 21:02