Motorsport

Gutachter prüfen Defekte an Zanardis Handbike - Details zum Unfall veröffentlicht

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Alex Zanardi

Fotocredit: Imago

VonEurosport
22/06/2020 Am 13:52 | Update 22/06/2020 Am 13:53

Die Staatsanwalt von Siena überprüft nach dem schweren Unfall des früheren Formel-1-Piloten und Paralympics-Stars Alessandro Zanardi dessen Handbike durch Gutachter. Das von der Polizei beschlagnahmte Gefährt könnte sich wegen struktureller Mängel überschlagen haben und damit den Sturz Zanardis sowie den folgenden Zusammenprall mit einem LKW verursacht haben.

Gegen den LKW-Fahrer wird zurzeit ermittelt. Zugleich prüfen die Staatsanwälte eventuelle Sicherheitsmängel bei der Organisation des Staffelrennen, bei dem Zanardi am Freitag verunglückt war.

Inzwischen hat der 53-Jährige eine dritte Nacht im Krankenhaus von Siena verbracht. Die Lage des Patienten, der sich nach einer dreistündigen neurochirurgischen Operation am Freitag weiterhin auf der Intensivstation befindet, sei nach Angabe der Ärzten stabil.

Motorsport

"Leichter Optimismus": Ärzte äußern sich vorsichtig zuversichtlich bei Zanardi

21/06/2020 AM 16:59

"Der klinische Zustand von Alex Zanardi, der sich seit dem 19. Juni im Santa Maria alle Scotte Hospital befindet, ist weiterhin stabil. Die dritte Nacht auf der Intensivstation ist ohne Veränderungen vorbeigegangen. Die kardiorespiratorischen (Herz) und metabolischen (Stoffwechsel) Werte sind unverändert, während das neurologische Bild weiterhin ernst ist. Der Patient liegt im Koma, ist intubiert und wird künstlich beatmet. Die Prognose ist vertraulich. Ein Team aus mehreren Disziplinen kümmert sich um den Patienten und wird in den nächsten Tagen über diagnostische und therapeutische Verfahren entscheiden", hieß auf einer Pressekonferenz mit den Ärzten.

Während die Ärzte und Zanardi selbst um sein Leben kämpfen, hat die Staatsanwaltschaft erste Ergebnisse veröffentlicht. Demnach verlor Zanardi mit dem Handfahrrad bei rund 40 km/h die Kontrolle über das Handfahrrad. Der LKW-Fahrer soll noch versucht haben, auszuweichen. Außerdem entkräftet sie Gerüchte um ein Handy, das im Spiel gewesen sein soll.

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: Zanardi-Unfall: Staatsanwaltschaft ermittelt, LKW-Fahrer entlastet

Motorsport

"Ernst, aber stabil": Ärzte über Zanardis Zustand nach zweiter Hirn-OP

01/07/2020 AM 09:35
Motorsport

Neue Hirn-OP bei Zanardi: Zustand weiter kritisch

29/06/2020 AM 18:28
Ähnliche Themen
Motorsport
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen