Werbung
Ad
Motorsports

Mercedes-Teamchef Toto Wolff wütet nach Saisonfinale in Abu Dhabi gegen Michael Masi: "Lewis ist beraubt worden"

Mercedes verzichtet auf eine Berufung gegen die Entscheidung nach dem letzten Rennen der Formel-1-Saison in Abu Dhabi. Dennoch wütet Teamchef Toto Wolff gegen Rennleiter Michael Masi. "Ich bin nicht an einem Gespräch interessiert", schimpft der 49 Jahre alte Österreicher und wirft Masi vor, er habe Hamilton um seinen achten WM-Titel "beraubt". Die Entscheidungen seien "inakzeptabel" gewesen.

00:01:11, Update 16/12/2021 um 21:20 Uhr