SID

MotoGP: KTM setzt weiter auf Smith und Espargaro

MotoGP: KTM setzt weiter auf Smith und Espargaro
Von SID

11/10/2017 um 15:29Aktualisiert 11/10/2017 um 15:52

Das KTM-Werksteam setzt auch in seiner zweiten Saison in der Motorrad-Königsklasse MotoGP auf Bradley Smith (Großbritannien) und Pol Espargaro (Spanien). Der Rennstall hat seine beiden aktuellen Piloten am Mittwoch für 2018 bestätigt. Am Wochenende wird in Motegi/Japan gefahren.Espargaro ist mit 37 Punkten Vierzehnter in der Weltmeisterschaft.

In Brünn/Tschechien sorgte er als Neunter für das beste KTM-Ergebnis seit dem MotoGP-Einstieg zur laufenden Saison. Smith belegt mit 14 Punkten den 23. Platz. Mika Kallio (Finnland) bleibt bei den Österreichern Testfahrer und soll bei ausgewählten Rennen Wildcard-Einsätze bekommen.

Leider ist dieses Video nicht mehr verfügbar

0
0