Nordische Kombination

Weltcup in Schonach | Yoshito Watabe nach dem Springen in Führung

Beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Schonach zeigt Yoshito Watabe sein ganzes Sprungkönnen. Bei schwierigen äußeren Bedingungen segelt der Japaner auf 105,5 Meter und geht damit klar in Führung. Der nächste Verfolger, Jarl Magnus Riiber, geht mit 21 Sekunden Rückstand in den Langlauf. Der Sprung im Video:

00:01:04, 16/03/2019 Am 11:48