Japan verzeichnete bis Samstagmorgen 1423 Coronafälle, darunter 697 auf dem Kreuzfahrtschiff Diamond Princess. Bislang gab es 28 Tote. "Verglichen mit Ländern, in denen die Zahl der infizierten Personen rapide steigt, sind wir in Japan bislang in der Lage gewesen, die Geschwindigkeit der Ausbreitung zu stoppen", sagte Abe.
In den kommenden Wochen werde Japan gemeinsam mit dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) und der Weltgesundheitsorganisation WHO die Lage weiter beobachten. "Wir bleiben im engen Austausch", sagte Abe. Die Eröffnungsfeier in Tokio ist für den 24. Juli geplant.
Olympia Tokio 2020
Olympisches Feuer für Tokio brennt - Entzündung ohne Zuschauer
12/03/2020 AM 13:58
(SID)

Gold-Hoffnung mit dem Skateboard: Elfjährige Sky Brown zeigt ihre Klasse

Olympia Tokio 2020
Als Zeichen für Gleichberechtigung: IOC erlaubt erstmals zwei Fahnenträger
11/03/2020 AM 09:35
Olympische Spiele
Alle permanenten Wettkampfstätten für Tokyo 2020 fertig
06/03/2020 AM 11:02