Imago

Olympia 2020: Fackellauf beginnt in Fukushima

Olympia 2020: Fackellauf beginnt in Fukushima
Von SID

12/07/2018 um 10:16Aktualisiert 12/07/2018 um 10:27

Der Fackellauf für die Olympischen Sommerspiele in Tokio wird am 26. März 2020 in der Region Fukushima starten. Das gaben die Organisatoren der Spiele bekannt. Von Fukushima aus wird die Fackel Richtung Süden auf die Insel Okinawa getragen, ehe sie wieder nach Norden zurückgebracht wird. In Tokio soll die Flamme am 10. Juli, zwei Wochen vor Olympia-Beginn, ankommen.

"Es ist bedeutend, die Flamme des Wiederaufbaus durch das Land zu tragen und in Fukushima zu beginnen", sagte Tokios Gouverneur Yuriko Koike. 2011 sorgten ein Erdbeben und ein anschließender Tsunami für schwere Zerstörungen in Fukushima.

Zudem kam es in der Folge im dortigen Atomkraftwerk zu einer nuklearen Katastrophe. Insgesamt 18.000 Menschen starben. Zehntausende konnten bis heute nicht in ihre Heimat zurückkehren.

Video - Londoner Hyde Park steht Kopf nach englischem Führungstreffer

00:29
0
0