Bei den Olympischen Winterspielen war er einer der erfolgreichsten Athleten: Gleich drei Goldmedaillen räumte Ski-Langläufer Aleksander Bolshunov in Peking ab.
Die neuen Enthüllungen stellen diesen Erfolg jedoch in ein fragwürdiges Licht.
Demnach war es Bolshunov erlaubt, eine normalerweise verbotene Substanz zu nutzen. Wie die russische Zeitung "Championat" schreibt, habe die nationale Anti-Doping-Agentur dem 25-Jährigen dazu wegen einer Kieferoperation eine medizinische Sondererlaubnis ausgestellt.
Rio 2016
Doping: Gewichtheber Rachimow bekommt Olympiagold aberkannt
22/03/2022 AM 22:33
Das russische Medium beruft sich dabei auf die Präsidentin des russischen Ski-Verbandes, Jelena Välbe, die in einem Interview bestätigte, dass sie einer sogenannten "Therapeutic Use Exemption" (TUE) für den Langlauf-Star zugestimmt habe.

Välbe: Kein Wettbewerbsvorteil für Bolshunov

Die Funktionärin stritt jedoch ab, dass die Ausnahmegenehmigung einen Einfluss auf die Resultate des Russen gehabt habe.
"Bolshunov hatte Probleme mit seinen Zähnen. Es ging um ein Medikament, das während Operationen genutzt werden kann. Zur gleichen Zeit haben uns die Ärzte gesagt, dass es keinen Grund für eine TUE gibt, weil die Saison noch weit weg war. Aber wir haben es trotzdem gemacht."
Für Välbe handelt es sich hier um einen "Einzelfall", der "nur wegen der Operation für Bolshunov nötig" gewesen sei.
Die Präsidentin zeigte großes Vertrauen in Bulshunov und glaubt nicht an einen Missbrauch der Genehmigung: "Sascha geht sehr respektvoll und strikt damit um, sodass Gott verbiete irgendetwas passiert."
TUE sind im Sport durchaus verbreitet und nicht automatisch Grund für substantielle Verdächtigungen, insbesondere Asthmatiker nutzen sie, um in Ausdauersportarten ihren Nachteil ausgleichen zu können. Allerdings sind dem Missbrauch dabei durchaus Türen geöffnet.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Team-D-Awards: Quartett bei Premiere ausgezeichnet

Triumph im WM-Finale: Darts-Wunderkind Greaves schafft Historisches

Olympische Spiele
Moses fordert Olympia-Aus 2024 und 2026 für Russland
04/03/2022 AM 15:31
Olympische Spiele
IOC greift durch und entzieht Putin den Olympischen Orden
28/02/2022 AM 15:45