Werbung
Ad
Olympische Spiele

Olympia-Legende Clara Hughes: Gold im Winter, Bronze im Sommer - Ex-Bahnrad-Profi schreibt 2006 in Turin Geschichte

Clara Hughes hat sich bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin in die Geschichtsbücher eingetragen. Die Kanadierin holte Eisschnelllauf-Gold über 5000 m und wurde damit zur vierten Athletin, die sowohl eine Medaille bei den Sommer- als auch bei den Winterspielen gewann. 1996 in Atlanta hatte sie sich zwei Bronzemedaillen als Radrennfahrerin gesichert. Die Erfolge der Allrounderin im Video.

00:00:55, 18/12/2021 Um 18:41