"Unsere Reisepässe sind abgelaufen und die Erneuerung war schwierig. Die Regierung (von Trinidad und Tobago, Anm. d. Red.) sagt, dass sie keine gültigen Dokumente haben, um ihm ein Visa auszustellen", fügte Sellas Vater hinzu.
Das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) bestätigte ebenfalls, dass es Probleme im Fall Sella gibt. "Das UNHCR ist in Diskussionen, um die beste Lösung für Eldric Sella und seine Familie zu finden", teilte ein UNHCR-Sprecher der deutschen Presse-Agentur "dpa" in Genf mit. MitRücksichtnahme auf die Privatsphäre des Boxers verzichtete das Flüchtlingswerk auf die Veröffentlichung von weiteren Details.
Laut Sellas Vater ist das UNHCR auf der Suche nach einem Drittstaat, der Sella und seine Familie aufnehmen würde. "Das UNHCR ist an der Sache dran. Sie suchen nach einem Land, das Eldric (Sella, Anm. d. Red.), mich und seine Freundin willkommen heißt", erklärte er.
Olympia Tokio 2020
"Das sind keine Reiter": Pferdesport-Boss schimpft über Fünfkampf
GESTERN AM 10:59
Der gebürtige Venezolaner hattee sein Heimatland wegen der politischen und wirtschaftlichen Krise sowie der besorgniserregenden Menschenrechtslage 2018 verlassen und Asyl in Trinidad und Tobago beantragt.
Um nach Tokio zu reisen, soll der UNHCR dem Boxer ein Dokument ausgestellt haben, das ihm erlaubt habe, durch die USA nach Japan zu reisen, obwohl er keinen gültigen Reisepass mehr besitzt.

Olympia für Sella das größte aller Ziele

Auch wenn sein Olympia-Erlebnis bereits nach 52 Sekunden in der Vorrunde des Mittelgewichts gegen den Dominikaner Euri Cedeno endete, war die Olympia-Teilnahme Sellas langersehnter Traum. "Es gab keinen Tag, an dem ich nicht daran dachte, zu den Olympischen Spielen zu gehen, an dem ich nicht ans Boxen dachte", sagte er "olympics.com".
"Als ich Beton mischte, dachte ich, wie mir das in meiner Boxkarriere helfen würde. Als ich Gras mähte, dachte ich, wie mir das in meiner Boxkarriere helfen würde. Wenn ich ein Haus strich oder was auch immer ich tat, hatte ich immer im Kopf, was ich tun wollte", verriet er.
In Trinidad und Tobago nahm Sella mehrere Jobs gleichzeitig an, um sich über Wasser zu halten und eines Tages bei den Olympischen Spielen azu starten.
Das könnte Dich auch interessieren: "Glaube an mich": Boxer Abduljabbar vor seinem größten Kampf

Schwergewichts-Duell: Frey unterliegt Mahjoub aus IOC-Flüchtlingsteam

Olympia Tokio 2020
Nach Fünfkampf-Drama um Schleu: Weltverband sanktioniert Trainerin
06/09/2021 AM 12:40
Olympia Tokio 2020
Schleu und andere Dramen: Die kuriosesten Reit-Momente von Tokio
16/08/2021 AM 20:30