Auch Ministerpräsident Andrej Babis schaltete sich ein, die Vorgänge seien "skandalös, das gefällt mir überhaupt nicht. Ich verstehe nicht, wie das passieren konnte."
Das NOK will nun die Vorgänge vor, während und nach dem Charterflug der Delegation von Prag nach Tokio in der vergangenen Woche genau prüfen. Die Untersuchung soll klären, "ob einige Reisende ihre Pflichten vernachlässigt haben. Wir sind uns der ernsten Lage absolut bewusst." Die Erkenntnisse sollen innerhalb der kommenden 14 Tage verkündet werden.
Nausch-Slukova ist die Ehefrau von Trainer Simon Nausch, der ebenfalls positiv getestet wurde. Auch bei Beachvolleyballer Ondrej Perusic, Tischtennisspieler Pavel Sirucek und Team-Arzt Vlastimil Voracek wurde das Virus nachgewiesen.
Olympia Tokio 2020
Olympia am Montag LIVE bei Eurosport: Hockey-Damen haben Halbfinale im Visier
VOR EINER MINUTE
Nausch-Slukovas Management sieht die Verfehlungen indes bei den Organisatoren der Anreise. "Die unglaublich unterschätzte Logistik ist amateurhaft", teilte die Agentur mit: "Es ist ein Versagen der Person, die zuständig für den Charterflug war, nicht ein Versagen der Personen an Bord."
(SID)
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Guinea sagt Teilnahme in Tokio kurzfristig ab

Doppelpack Richarlison: Brasilien baut Führung gegen Deutschland aus

Olympia Tokio 2020
Zverev schreibt Geschichte, Rojas mit Weltrekord - Highlights vom Sonntag
VOR 7 STUNDEN
Olympia Tokio 2020
Zwei Rekorde im Halbfinale! Su Bingtian stürmt in 100-m-Finale
VOR 10 STUNDEN