Derzeit wird das Feuer in einem Museum in Tokio ausgestellt. Ab März soll es dann unter dem Motto "Hoffnung erhellt unseren Weg" ("Hope Lights Our Way") wie ursprünglich geplant durch alle 47 Präfekturen Japans getragen werden. Als Startpunkt wurde die Region Fukushima gewählt, die 2011 durch das Erdbeben und den folgenden Tsunami zerstört worden war.
"Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie wird das Feuer zusätzlich das Licht am Ende des Tunnels symbolisieren. Es ist ein Leuchtfeuer der Hoffnung für die Welt vor den Spielen in Tokio, die ihrerseits ein Symbol der Widerstandsfähigkeit, der Einheit und der Solidarität der Menschheit sind", heißt es in einem Statement.
Die Spiele in Tokio sollen am 23. Juli 2021 eröffnet werden.
Olympische Spiele
Japans neuer Premierminister will an Olympia 2021 festhalten
25/09/2020 AM 23:07
(SID)
Das könnte Dich auch interessieren: Sparmaßnahmen für Olympische Spiele in Tokio beschlossen

Feierliche Entzündung an schicksalsträchtigem Ort: Das Olympische Feuer brennt

Olympische Spiele
Olympia: Kanada verzichtet auf Start - Japan denkt über Verschiebung nach
23/03/2020 AM 07:36
Olympische Spiele
Hartung erklärt die Gründe für seinen Olympia-Verzicht
22/03/2020 AM 14:06