SID

Olympia 2018 - Die Wettkämpfe am 16. Februar mit Claudia Pechstein

Olympia-Planer Freitag: Pechstein kämpft um sechstes Gold
Von Eurosport

16/02/2018 um 06:57

Olympia 2018: Am Freitag kämpft Claudia Pechstein im Eisschnelllauf um ihr nächstes Gold. Außerdem sind auch die deutschen Eishockey-Stars die DSV-Stars mit Thomas Dreßen im Einsatz (Super-G). Mit Eurosport und Eurosport.de seid Ihr live dabei und könnt die Wettbewerbe am 16. Februar live im TV und im Livestream verfolgen. Das Programm und der Zeitplan für Freitag:

Curling (ab 1:05 MEZ) - live im TV und im Livestream auf Eurosport.de

Männer und Frauen Gruppenphase

1:05 MEZ - Männer

  • Italien - Dänemark 4:6
  • Norwegen - Südkorea 7:5
  • Schweden - USA 10:4

6:05 MEZ - Frauen

  • Dänemark - Kanada
  • Südkorea - Schweiz
  • Schweden - Team russischer Sportler

12:05 - Männer

  • Japan - Schweiz
  • Schweden - England
  • Dänemark - USA
  • Kanada - Südkorea

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Angelina Jolie auf dem Eis: So attraktiv kann Curling sein

01:17

Skeleton (ab 1:30 MEZ) - live im TV auf Eurosport 1

Männer - 3. und 4. Lauf

Auch im Skeleton geht es in den beiden finalen Läufen um Olympia-Gold. Medaillenhoffnung Axel Jungk hat zur Halbzeit des olympischen Skeletonrennens einen herben Dämfer erlitten. Der Vizeweltmeister belegt nach einem fehlerhaften zweiten Durchgang nur den siebten Platz, der Rückstand auf den souverän in Führung liegenden Yun Sung Bin beträgt schon 1,43 Sekunden. Die weiteren deutschen Starter Christopher Grotheer und Alexander Gassner liegen nach den ersten zwei Läufen auf den Plätzen 9 und 10.

  • 1:30 MEZ: 3. Durchgang
  • 3:15 MEZ: 4. Durchgang

Gold: Yun Sung Bin (Südkorea)
Silber: Nikita Tregubow (OAR)
Bronze: Dominic Parsons ( Großbritannien)

Frauen - 1. und 2. Lauf

Die Frauen hingegen starten am Freitag mit den ersten beiden Durchgängen. Tina Hermann, Jacqueline Loelling und Anna Fernstädt gehen für die Deutschen in das Rennen.

  • 12:20 MEZ: 1. Durchgang
  • 13:30 MEZ: 2. Durchgang

Video - Jungk verpatzt zweiten Lauf: Gold schon weg?

01:53

Snowboard (ab 2:00 MEZ) - live im TV auf Eurosport 1

Frauen Snowboard Cross

Die einzige deutsche Starterin im Snowboard Cross ist Jana Fischer.

  • 2:00 MEZ: Qualifikation
  • 4:15 MEZ: Viertelfinale
  • 4:36 MEZ: Halbfinale
  • 4:52 MEZ: Finale

Gold: Michela Moioli (Italien)
Silber: Julia Pereira de Sousa Mabileau (Frankreich)
Bronze: Eva Samkova (Tschechien)

Video - Tragisches Halbfinale: Noerl verpasst Boadercross-Medaille

02:08

Eiskunstlauf (2:00 MEZ) - live im TV auf TLC

  • Männer Kurzprogramm

1. Yuzuru Hanyu (Japan)
2. Javier Fernández (Spanien)
3. Uno Shoma (Japan)
...
24. Paul Fentz (Deutschland)

Im Eiskunstlauf gab es aus deutscher Sicht schon eine positive Überraschung: Savchenko und Massot haben sensationell Gold im Paarlauf gewonnen. Paul Fentz möchte hingegen im Männer Kurzprogramm überzeugen. Er zählt nicht zu den Medaillenkandidaten, gelingt ihm die Überraschung?

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Fast fehlerfrei: Fentz' Auftritt im Kurzprogramm

02:58

Ski Alpin (ab 2:00 MEZ) - live im TV und im Livestream auf Eurosport.de

Frauen Slalom

Die Topfavoritin im Slalom ist Mikaela Shiffrin. Die junge Amerikanerin gewann bereits in Pyeongchang den Riesenslalom und möchte ihren Titel von Sotschi im Slalom wiederholen. Ihre stärksten Konkurentinnen sind die Slowakin Petra Vlhova, die Schwedin Frida Hansdotter und die Schweizerin Wendy Holdener.

Für die deutschen gehen Christina Geiger, Lena Dürr und Marina Wallner an den Start, aber ohne realistische Medaillenchancen.

  • 2:00 MEZ: 1. Durchgang
  • 5:15 MEZ: 2. Durchgang

Gold: Frida Hansdotter (Schweden)
Silber: Wendy Holdener (Schweiz)
Bronze: Katharina Gallhuber (Österreich)

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Das Herzschlagfinale im Slalom: Hansdotter im Gold-Glück

03:25

3:00 MEZ: Männer Super-G

Gold: Matthias Mayer (Österreich)
Silber: Beat Feuz (Schweiz)
Bronze: Kjetil Jansrud (Norwegen)

  • Der Super-G wurde wegen der Abfahrt von Donnerstag auf Freitag verschoben und findet um 3:00 in der Früh statt. Drei deutsche Athleten gehen an den Start: Thomas Dreßen, Andreas Sander und Josef Ferstl. Nach dem Sieg von Aksel Lund Svindal in der Abfahrt ist er heißer Anwärter auf die Goldmedaille. Aber auch die anderen Speed-Fahrer wollen zeigen, was sie drauf haben.

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Mayers Triumphfahrt im Super-G: Speed-Gold für Österreich

02:15

Eishockey (ab 4:10 MEZ) - live im TV auf Eurosport 2

Männer - Gruppenphase

Das DEB-Team steht am Freitag vor einer schwierigen Aufgabe. Die Deutschen müssen gegen Schweden ran. Zu sehen gibt's das Duell um 13:10 live auf Eurosport.

  • 4:10 MEZ: USA - Slowakei 2:1
  • 8:40 MEZ: Russische Athleten - Slowenien
  • 13:10 MEZ: Finnland - Norwegen
  • 13:10 MEZ: Schweden - Deutschland

Skilanglauf (7:00 MEZ) - live im TV auf Eurosport 1

  • Männer - 15km - Freistil

Im Skilanglauf stehen für Deutschland Lukas Bögl, Sebastian Eisenlauer und Anreas Katz am Start.

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Silber für Pellegrino: Vollblut-Fan rastet bei Zieleinlauf aus

00:26

Ski Freestyle (12:00 MEZ) - live im TV auf TLC

  • Damen Aerials - Finale

Das Ski Freestyle FInale findet ohne eine deutsche Starterin statt.

Die australische Ski-Freestylerin Lydia Lassila ist bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang als einzige Starterin aus dem Favoritenkreis in der Aerials-Qualifikation gescheitert. Die Olympiasiegerin von 2010 wurde nur 14.

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Ski Freestyle: Die Highlights der Buckelpiste

01:06

Eisschnelllauf (12:00 MEZ) - live im TV auf Eurosport 1

  • Frauen 5000m

Deutschlands erfolgreichste Winter-Olympionikin, Claudia Pechstein, kämpft um ihr nächstes Gold. Bereits neun Medaillen hat die Berlinerin zuhause, fünf davon gewann sie über 5000 Meter. Auch deshalb gilt Pechstein als klare Favoritin.

Zum Auftakt der olympischen Winterspiele über 3000 Meter landete Pechstein allerdings nur auf dem neunten Platz. Über 5000 Meter will die Deutsche wieder jubeln.

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Oranje-Wahnsinn! Die Gold-Hamster auf Kufen

01:24

Skispringen (13:30 MEZ) - live im TV auf Eurosport 1

  • Männer - Qualifikation - Großschanze - Einzel

Der erste Gradmesser auf der Großschanze für die DSV-Adler Andreas Wellinger, Richard Freitag und Markus Eisenbichler und Karl Geiger und Stephan Leyhe. Auf der Normalschanze krönte sich Wellinger bereits zum Olympiasieger. Folgt nun der nächste Coup?

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Eurosport Cube: "Geile Granate!" Wind-Analyse von Hannawald & Schmitt

01:59

#teamD- LIVE aus dem DEUTSCHEN HAUS (15:30 MEZ)

Auch heute melden sich wieder Fabian Hambüchen und Sascha Kalupke live aus dem Deutschen Haus.

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Highlights der Nacht: Gold-Tränen bei Savchenko/Massot, Svindal dominiert Abfahrt

01:19
0
0
Neueste Videos