Eurosport

Look Eras siegt in Hong Kong

Look Eras siegt in Hong Kong

30/10/2017 um 21:59

Nash Rawiller hat Look Eras zum Sieg beim Longines Cup Handicap auf der Happy Valley Rennbahn von Hong Kong geführt.

Der Jockey musste in dem 1.200 Meter langen Jagdrennen aber alles aus dem von Me Tsui trainierten Pferd herausholen, um Exceptional Desire schließlich um eine Kopflänge zu bezwingen. Platz drei ging an Multigogo.

Das Rennen war der Höhepunkt der Longines Hong Kong International Races Prelude Night und bot Qualifikationsplätze für das Meeting am 10. Dezember an gleicher Stelle.

Für Frankie Lor ging dabei der Traumstart in seine Trainerkarriere weiter, denn er feierte an diesem Rennabend gleich zwei Siege, so dass er nun bei 16 Meetings 14 Siegerpferde in die Rennen geschickt hat. Für ihn siegten Spicy Double im Powerful Handicap sowie Dr Win Win im Dordenma Handicap.

Spicy Double gewann sein Rennen über 1.650 Meter und verwies Gobi Storm um eine Dreiviertellänge auf Rang zwei. Oriental Fantasia wurde Dritter im zwölfköpfigen Starterfeld. Im Dordenma Handicap setzte sich Dr Win Win vor Lucky Girl und Bank On Red durch.

0
0