Eurosport

Scapina glänzt zum Saisonabschluss

Scapina glänzt zum Saisonabschluss

17/10/2017 um 18:35Aktualisiert 17/10/2017 um 18:36

Scapina hat beim Saisonfinale in Berlin-Hoppegarten einmal mehr unter Beweis gestellt, dass sie die 20.000 Euro mehr als wert ist, die das Gestüt Hachtsee einst für sie bezahlte.

Die Tochter von Tai Chi hat am Wochenende das mit 52.000 Euro dotierte BBAG Auktionsrennen in der Hauptstadt mit Jockey Filip Minarik vor Be My Prince gewonnen.

Am Ende des 1.400 Meter langen Rennens auf gerader Strecke strich die dreijährige Stute für ihr Team so 25.000 Euro Siegprämie ein und erhöhte ihre Karriere-Preisgelder auf 58.300 Euro. Platz drei ging an Dia Del Sol, während von der Favoritin Be Sweet nichts zu sehen war.

Am letzten Rennwochenende der Saison in Berlin-Hoppegarten ging es neben dem Auktionsrennen auch um Punkte in der Fegentri-Weltmeisterschaft der Amateur-Jockeys. Dort baute der Franzose Thomas Guineheux seine Führung aus und ist rechnerisch nicht mehr einzuholen.

Er führte Ohne Tadel zum Sieg vor der Favoritin Sterngold und Silenos. ScaBei den Frauen hat Lilli-Marie Engels das Championat fest im Blick. Die 17-Jährige aus Warendorf gewann ihr Rennen auf Zaphiras Adventure knapp vor King’s Soldier und Oxbridge Blue.

0
0