Im Hintergrund ist anhaltendes Gelächter zu hören.
Der brasilianische Verband, für den Da Silva unter anderem bei den olympischen Reiterspielen 2008 in Hongkong und bei der WM 2018 in Tryon am Start war, hatte sich mit dem Hinweis auf den privaten Bereich des Reiters für nicht zuständig erklärt.
Dafür griff nun der Weltverband ein und sperrte Da Silva mit Verweis auf Artikel 142 des Regelwerkes, in dem Gewalt gegen Pferde strengstens verboten ist.
Olympia - Reiten
Olympia-Aus für Springreit-Weltmeisterin Simone Blum und Alice
20/04/2021 AM 10:33
Das könnte Dich auch interessieren: Tod bei Siegerehrung: Olympiasiegerin Schneider trauert um "Rosi"
(SID)

Weltrekord mit 92,300 Prozent: Totilas' Auftritt für die Ewigkeit

Pferdesport
Kokainschmuggel: Rennpferdebesitzer gesteht Beteiligung
29/03/2021 AM 08:13
Olympia - Reiten
Vielseitigkeit: Jung nach der Dressur auf Goldkurs - Equipe auf Rang zwei
VOR 17 STUNDEN