Wie ein Wirbelsturm brach Totilas einst über die Szene herein. Wenn der majestätische Rappe das Viereck betrat, hielt das Publikum fasziniert den Atem an. Die Zeit stand still in diesem Moment. Und als Totilas dann seinen Zauber in den Sand zeichnete, vor allem mit seinen unnachahmlichen Piaffen, bescherte er der Dressurwelt Gänsehautmomente.
Unter dem Sattel von Edward Gal brach der Gribaldi-Sohn bei der EM 2009 alle Rekorde, er wurde zu DEM Thema im Reitsport. Totilas war das erste Pferd, das für eine Grand-Prix-Kür über 90 Prozentpunkte erhielt. Im Dezember schraubte er die Bestmarke auf 92,30 Prozent. Nur der Himmel schien seine Grenze zu sein. Das Duo führte die niederländische Mannschaft bei der WM im Jahr darauf in Kentucky zu Mannschaftsgold und triumphierte auch im Einzel.
Es waren aber die letzten glorreichen Momente im Leben von Totilas. Der schnöde Mammon beendete den einzigartigen Höhenflug. Im Oktober 2010 wechselte Totilas den Besitzer. Für geschätzte zehn Millionen Euro holte Paul Schockemöhle den Rappen nach Deutschland. Damit sollte die deutsche Vorherrschaft in der Dressur auf Jahre gesichert werden.
Pferdesport
WM der jungen Dressurpferde fällt aus
03/12/2020 AM 10:41
Dieser Plan misslang gründlich. Als Reiter wurde Matthias Alexander Rath bestimmt, der Stiefsohn von Mitbesitzerin Ann-Kathrin Linsenhoff. Schnell wurden Zweifel laut, ob er der Richtige für diese Aufgabe ist. Und sie wurden bestätigt. Eine Silbermedaille bei der EM 2011 in Rotterdam und einmal Mannschafts-Bronze 2015 in Aachen lautete die bescheidene sportliche Bilanz des einstigen Wunderpferdes. Es war der letzte große sportliche Auftritt.

Totilas Karriere geht bergab

Im Anschluss an den Nationenpreis hatte ein Knochenödem am linken Hinterbein zunächst das EM-Aus und fünf Tage später das Ende der Karriere bedeutet. Dabei war die deutsche Teamleitung in die Kritik geraten, nachdem es Hinweise gab, Totilas sei mit einer Verletzung ins Viereck geschickt worden. Mit Schmerzen solle der Vierbeiner seine Prüfung bestritten haben, um das deutsche Gold zu sichern. Doch statt Gold gab es am Ende nur Bronze.
Nach dem Ende seiner Karriere sollte Totilas als Deckhengst Geld in die Kassen seiner Besitzer spülen. Nachdem das Interesse anfangs noch sehr groß war, flachte es mit den Jahren merklich ab. Dennoch zog Paul Schockemöhle ein zufriedenes Fazit: "Generell weiß ich, dass er sich gut vererbt hat. Und ich glaube, dass er völlig besondere Blutlinien hat", sagte Europas größter Pferdehändler.
Aber eigentlich war Totilas für etwas anderes bestimmt, für Zaubereien im Viereck. Das Leben aber hatte einen anderen Plan.
Das könnte Dich auch interessieren: Isabell Werth ist neue Präsidentin des IDRC
(SID)

Philippaerts: "Ich musste so schnell wie möglich reiten"

Pferdesport
Ring frei für die Deutschen Meisterschaften der Springreiter
02/12/2020 AM 10:50
Pferdesport
Heinrich Hermann Engemann wird Bundestrainer in Kolumbien
19/11/2020 AM 08:36