Getty Images

Belgien-Rundfahrt: André Greipel gewinnt Auftaktetappe

Mit Video | Autaktsieg: Greipel wird Favoritenrolle gerecht
Von SID

23/05/2018 um 18:18Aktualisiert 23/05/2018 um 18:52

André Greipel ist auf der ersten Etappe der 88. Belgien-Rundfahrt seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Der Rostocker vom Team Lotto-Soudal setzte sich auf der rund 179 Kilometer langen Strecke in Buggenhout im Sprint knapp vor dem Italiener Riccardo Minali (Astana) und Tim Merlier (Verandas Willems) durch. Der dreimalige deutsche Meister konnte 2012 bereits eine Etappe in Buggenhout gewinnen.

Greipel sagte nach dem Rennen:

"Ich bin froh, dass ich bei Gegenwind den Sprint durchziehen konnte. Wir hatten heute insgesamt ein gutes Timing."

Der 35-Jährige hatte sich im März bei Mailand-Sanremo das Schlüsselbein gebrochen und erst Anfang Mai sein Comeback gegeben.

Der dreimalige deutsche Meister konnte 2012 bereits eine Etappe in Buggenhout gewinnen. Mit seinem fünften Saisonsieg liegt Greipel auch in der Gesamtwertung an der Spitze vor Minali und Michael Boros (Tschechien/Pauwels sauzen).

0
0