Radsport

Doping: Nachwuchstalent vorläufig gesperrt

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Luis Villalobos bei der Polen-Rundfahrt 2019

Fotocredit: Getty Images

VonEurosport
19/05/2020 Am 07:00 | Update 19/05/2020 Am 08:27

Der mexikanische Radprofi Luis Villalobos vom US-amerikanischen Rennstall EF Pro Cycling ist wegen eines positiven Dopingtests vorläufig suspendiert worden. Das teilte der Weltverband UCI am Montag mit. Der 21-Jährige war am 25. April 2019 von der mexikanischen Anti-Doping-Agentur getestet worden. In der Probe, die von der WADA reanalysiert worden war, wurde ihm GHRP-6 nachgewiesen.

GHRP-6 ist ein Wachstumshormon nachgewiesen.

  • Extra Time - Der Eurosport-Podcast: JETZT ABONNIEREN!
Giro d'Italia

Giro-Classics: Was läuft wann - die Übersicht kompakt

20/05/2020 AM 22:45

Zum Zeitpunkt der Probenentnahme stand Luis Villalobos aber noch bei der zweitklassigen Continental-Pro-Mannschaft Aevolo unter Vertrag.

Villalobos hat das Recht, die Eröffnung und Analyse der B-Probe zu beantragen und beizuwohnen.

Das könnte Dich auch interessieren: Nach Dumoulin-Verpflichtung: So reagierte Primoz Roglic

(SID)

Giro-Classics: Aru verzückt die Tifosi 2015 in Sestriere

00:06:11

Radsport

"Chris ist sauer auf das Team": Stress bei Ineos wegen Bernal-Interview

17/05/2020 AM 14:33
Radsport

Ineos reagiert auf Wechselgerüchte um Froome

16/05/2020 AM 12:50
Ähnliche Themen
RadsportEF Pro Cycling
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Mailand - Sanremo

"Werden für Phil arbeiten": Degenkolb will Gilbert zum Mailand-Sanremo-Sieg führen

VOR 8 STUNDEN

Letzte Videos

Giro d'Italia

Packendes Giro-Finale 2017: Dumoulin triumphiert - Quintana im Zeitfahren geschlagen

00:07:46

Meistgelesen

Fußball

Schwul oder schwül? Kuriose Szene mit Bayer-Coach Bosz

VOR 19 STUNDEN
Mehr anzeigen