Die Audienz sei "die schönste Erfahrung meines Lebens", sagte Bernal nach dem Treffen in der Vatikanstadt: "Ich habe ihm gesagt, dass es eine Ehre für mich ist, hier zu sein."
Das eigens für den Papst bemalte Fahrrad sowie das Trikot von Bernals Team Ineos habe der Giro-Gewinner im Namen aller Kolumbianer mitgebracht, "die im Moment einen Segen von ihm brauchen."
Die Anwesenheit von Franziskus sei "wirklich unglaublich und ich bin sehr glücklich über diesen Moment, den ich da erlebt habe", sagte Bernal: "Ich bin katholisch, meine ganze Familie ist katholisch und es war etwas, was ich nicht erwartet habe."
Radsport
"Fühle mich nicht mehr effektiv": Van Garderen beendet Karriere
16/06/2021 AM 09:20
Erst am Montag hatte Bernal auf Instagram verkündet, nicht mehr mit dem Coronavirus infiziert zu sein. Der 24-Jährige und seine Partnerin Maria Fernanda Gutierrez waren Anfang Juni vor der Rückkehr nach Kolumbien positiv getestet worden und hatten sich in Monaco in Quarantäne begeben.
Das könnte Dich auch interessieren: Ackermann nach Tour-Aus sauer auf Teamchef: "Wort nicht gehalten"
(SID)

Viviani macht's souverän von vorne: Das Finale der 1. Etappe

Radsport
Corona-Infektion überstanden: Bernal nicht mehr in Quarantäne
15/06/2021 AM 23:59
Tour de Suisse
Palzer nach WorldTour-Debüt zufrieden: "Coole und lehrreiche Tage"
15/06/2021 AM 23:59