"Dylan hat hart für seine Rückkehr gearbeitet, aber er hat keinen Rennrhythmus und wird seinen Platz im Peloton finden müssen nach allem, was passiert ist. Das ist jetzt die Priorität", sagte der Sportliche Leiter Merijn Zeeman.
Groenewegen war im August 2020 gesperrt worden, nachdem er bei der Polen-Rundfahrt seinen Landsmann Fabio Jakobsen (Deceuninck-Quick-Step) in die Streckenbegrenzung gedrängt hatte. Jakobsen hatte sich dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen zugezogen. Kürzlich feierte er bei der Türkei-Rundfahrt sein Comeback.
Das könnte Dich auch interessieren: Martin-Comeback in der Romandie: Danach Fokus auf Tour de France
WM
Deutsche testen WM-Strecke in Flandern
26/04/2021 AM 20:21
(SID)

Schneller als Alaphilippe: So holte sich Pogacar den Sieg in Lüttich

Wallonie-Rundfahrt
Jakobsen siegt unter Tränen: “Ich bin zurück“
22/07/2021 AM 07:38
Radsport
Groenewegen: Fehler bei Comeback - aber "keine Angst" im Sprint
10/05/2021 AM 07:35