Werbung
Ad
Radsport

Giro d'Italia gedenkt des Todes von Wouter Weylandt 2011 - Unfallstelle auf dem Kurs der 12. Etappe

Der Giro d'Italia gedenkt des Todes von Wouter Weylandt 2011 - die Unfallstelle wurde auf dem Kurs der 12. Etappe von Parma nach Genua passsiert. Der tödliche Sturz des Belgiers beschäftigt und bewegt Fahrer und Fans auch heute noch, seine Startnummer 108 wird bei der Italien-Rundfahrt nicht mehr vergeben.

00:00:41, Update 19/05/2022 um 13:07 Uhr