Radsport
Guangxi-Rundfahrt

Ackermann erobert Gesamtführung in China

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Pascal Ackermann - Tour of Guangxi 2019 | Photo Credit: BORA - hansgrohe / Bettiniphoto

Fotocredit: From Official Website

Vonradsport-news.com
18/10/2019 Am 08:18 | Update 18/10/2019 Am 09:20

Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) hat sich auch am zweiten Tag der 3. Tour of Guangxi mit Rang zwei zufrieden geben müssen. Nachdem zum Auftakt der Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE Team Emirates) den Pfälzer noch kurz vor der Ziellinie abgefangen hatte, war auf dem 152,3 Kilometer langen Teilstück von Beihai nach Qinzhou der Brite Daniel McLay (EF Education First) im Sprint schneller.

Dritter wurde wie schon gestern der Italiener Matteo Trentin (Mitchelton - Scott), gefolgt von Jonas Koch (CCC), der auf Rang vier zweitbester der deutschen Profis war, sowie den beiden Italienern Davide Ballerini (Astana) und Jakub Mareczko (CCC).

Mit John Degenkolb (Trek - Segafredo / 9.) landete ein weiterer Deutscher in den Top Ten - hier das ganze Ergebnis.

Guangxi-Rundfahrt

Im Zielsprint knapp geschlagen: Ackermann verpasst Auftaktsieg bei Gree-Tour

17/10/2019 AM 08:57

Ackermann konnte sich mit dem roten Führungstrikot trösten, das er von Gaviria übernahm, der diesmal Tagesachter wurde. Im Gesamtklassement liegt der Bora-Sprinter nun jeweils zwei Sekunden vor dem Gewinner der gestrigen Etappe und McLay, der sich mit seinem zweiten Saisonsieg auf Rang drei verbesserte.

Direkt zu radsport-news.com

Tour-Test am Col de la Loze: So quälen sich die Top-Talente am neuen Hammer-Berg

00:05:43

Tour de France

Besser wird's nicht! Wieso die Tour 2020 eine Steilvorlage für Buchmann ist

16/10/2019 AM 14:05
Vuelta a España

Vuelta statt Giro: Ackermann mit neuen Zielen

17/06/2020 AM 13:35
Ähnliche Themen
RadsportGuangxi-RundfahrtBora-hansgrohePascal Ackermann
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen