Dritter wurde wie schon gestern der Italiener Matteo Trentin (Mitchelton - Scott), gefolgt von Jonas Koch (CCC), der auf Rang vier zweitbester der deutschen Profis war, sowie den beiden Italienern Davide Ballerini (Astana) und Jakub Mareczko (CCC).
Mit John Degenkolb (Trek - Segafredo / 9.) landete ein weiterer Deutscher in den Top Ten - hier das ganze Ergebnis.
Ackermann konnte sich mit dem roten Führungstrikot trösten, das er von Gaviria übernahm, der diesmal Tagesachter wurde. Im Gesamtklassement liegt der Bora-Sprinter nun jeweils zwei Sekunden vor dem Gewinner der gestrigen Etappe und McLay, der sich mit seinem zweiten Saisonsieg auf Rang drei verbesserte.
Guangxi-Rundfahrt
Im Zielsprint knapp geschlagen: Ackermann verpasst Auftaktsieg bei Gree-Tour
17/10/2019 AM 08:58
Direkt zu radsport-news.com
Tour de France
Besser wird's nicht! Wieso die Tour 2020 eine Steilvorlage für Buchmann ist
16/10/2019 AM 12:43
Giro d'Italia
Gerüchteküche brodelt: Bennett für Ackermann zurück zu Bora?
11/05/2021 AM 08:55