Werbung
Ad
Radsport

Mathieu Burgaudeau kommt bei französischen Rad-Meisterschaften in Führung liegend heftig zu Fall

Knapp 30 Kilometer vor dem Ziel bei den Französischen Meisterschaften kommt der 23-Jährige Mathieu Burgaudeau in Führung liegend übel zu Fall. Glück im Unglück: Der Mann von TotalEnergies kann das Rennen offenbar beenden.

00:00:25, 26/06/2022 Um 08:14