"Hol die Kameltreiber, hol die Kameltreiber, komm", hatte Moster vom Straßenrand aus Nikias Arndt während des Rennens der Männer zugerufen.
Vor Arndt waren Lagab und der Eritreer Amanuel Ghebreigzabhier im Kampf gegen die Uhr auf die Strecke gegangen.
Moster entschuldigte sich im Anschluss für seine Äußerungen - allerdings nicht bei Lagab persönlich.
Radsport
Offiziell: Bora-hansgrohe verliert Sagan und Ackermann
29/07/2021 AM 09:56
"Das offizielle Statement habe ich gesehen", sagte Lagab dem Magazin "Spiegel": "Es haben sich auch einige Fahrer von dem Verhalten distanziert. Aber eine persönliche Nachricht und Entschuldigung habe ich bisher weder von Moster noch vom deutschen Team erhalten."

Exklusiv: DOSB-Präsident Hörmann erklärt Maßnahme gegen Moster

Der DOSB schickte den BDR-Sportdirektor am Donnerstag trotzdem nach Hause.
Das könnte Dich auch interessieren: Olympia Tokio 2021: Zeitplan und Kalender
(SID)

Rassistische Entgleisung von Sportdirektor Moster: "Hol die Kameltreiber!"

Olympia - Radsport
Flüchtlingsathlet Badreddin Wais eröffnet das Olympia Zeitfahren
28/07/2021 AM 06:03
Olympia - Radsport
Carapaz, Kiesenhofer und Co. - die Radsport-Highlights von Tokio
09/08/2021 AM 12:49