Getty Images

Drei olympische Testrennen in Tokio geplant

Drei olympische Testrennen in Tokio geplant
Von radsport-news.com

27/11/2018 um 14:39Aktualisiert 29/11/2018 um 09:04

In Tokio werden im kommenden Jahr drei vor-olympische Testrennen ausgetragen. Das geht aus der auf der offiziellen Website der Olympischen Spiele 2020 veröffentlichten Liste hervor. Demnach ist für den 21. Juli ein Straßenrennen der Männer geplant, gefolgt von einem Mountainbikerennen am 6. Oktober sowie einem BMX-Event am 12./13. Oktober.

Das Testrennen der Männer ist in der UCI-Kategorie 1.2 eingeordnet und führt über 179 Kilometer vom Musashinonomori Park zum Fuß des 3776 Meter hohen Fuji, dem höchsten Berg Japans. Damit ist es rund 55 Kilometer kürzer als das Olympiarennen im August 2020 und umfasst auch nicht den Fuji-Rundkurs, weist aber immer noch 3.700 Höhenmeter auf.

Zur Generalprobe können bis zu 24 Teams zu je fünf Fahrern antreten. Nationalmannschaften wird dabei Vorrang eingeräumt, hieß es.

Video - Tour de France: Top-10-Sprints mit Cavendish, Sagan und Greipel

04:51
0
0