Radsport

Früherer Tour-Sieger Gimondi gestorben

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Felice Gimondi ha vinto 3 Giri d'Italia, un Tour de France, una Vuelta a España, il Mondiale di Barcellona, due Lombardia, la Milano-Sanremo e la Parigi-Roubaix (Imago)

Fotocredit: Imago

VonEurosport
16/08/2019 Am 20:10 | Update 21/08/2019 Am 12:13

Der frühere Tour-de-France-Sieger Felice Gimondi ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Das berichten italienische Medien. Gimondi war einer der prägenden Radprofis der 1960er-Jahre und ist bis heute einer von nur sieben Fahrern, die alle drei großen Landesrundfahrten - Tour de France, Vuelta a Espana und Giro d'Italia - gewonnen haben.

1973 wurde der Italiener zudem in Barcelona Straßen-Weltmeister.

(SID)

Radsport

"Können große Dinge erreichen": Israel Start-Up Nation bindet Zabel

VOR 9 STUNDEN
Tour de France

Tour-Geschichte(n): Simpsons Tod, Martin-Solo und "Cäsar" Cipollini

GESTERN AM 22:06
Radsport

Packendes Finish auf der vierten Etappe: Ovett überrollt Clarke im Sprint

GESTERN AM 16:01
Ähnliche Themen
Radsport
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen