Imago

Früherer Tour-Sieger Gimondi gestorben

Früherer Tour-Sieger Gimondi gestorben
Von Eurosport

16/08/2019 um 22:10Aktualisiert 21/08/2019 um 14:13

Der frühere Tour-de-France-Sieger Felice Gimondi ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Das berichten italienische Medien. Gimondi war einer der prägenden Radprofis der 1960er-Jahre und ist bis heute einer von nur sieben Fahrern, die alle drei großen Landesrundfahrten - Tour de France, Vuelta a Espana und Giro d'Italia - gewonnen haben.

1973 wurde der Italiener zudem in Barcelona Straßen-Weltmeister.

(SID)

0
0