SID

Team Sunweb: Tom Dumoulin will wieder Giro-Sieg, Lennard Kämna zur Tour

Team Sunweb: Dumoulin will wieder Giro-Sieg, Kämna zur Tour
Von SID

04/01/2018 um 16:52Aktualisiert 04/01/2018 um 16:55

Der deutsche Rad-Rennstall Sunweb wird Rundfahrttalent Lennard Kämna womöglich erstmals für die Tour de France nominieren. Diese Option deutete Teamchef Iwan Spekenbrink während der Präsentation der Mannschaft für die Saison 2018 im Alten Umspannwerk am Berliner Alexanderplatz an. Eine Entscheidung wird aber noch auf sich warten lassen.

"Lennard ist ein Kandidat", bestätigte Sportdirektor Luke Roberts. "Wir haben noch nicht festgelegt, welche große Rundfahrt ich fahre", sagte Kämna. Er habe auch keine Vorliebe zwischen Giro d'Italia, Frankreich-Rundfahrt und Vuelta, man müsse den Saisonverlauf abwarten.

"Ich bin normalerweise in den frühen Rennen noch nicht so stark", sagte der 21-Jährige.

Im Vorjahr hatte Kämna bei WM in Norwegen als Weltmeister im Team-Zeitfahren und Zweiter im U23-Straßenrennen überzeugt. Bei Sunweb wird er zunächst vor allem als Helfer des Kapitäns und Giro-Siegers Tom Dumoulin benötigt. Der 27-jährige Niederländer peilt die Wiederholung seines Triumphes bei der Italien-Rundfahrt an, eine Tour-Teilnahme im Anschluss ist offen.

Video - "Klo-Pause", übler Salto, Jubel-Fail: 5 unvergessliche Momente des 100. Giro

02:43

Angeführt wird das 23-köpfige Aufgebot außerdem von Michael Matthews, Gewinner des Grünen Trikots bei der Tour 2017. Der Australier konzentriert sich auf die Klassiker sowie Tour-Etappensiege. Spekenbrink erwartet von seiner Mannschaft den "nächsten Leistungsschritt". Die Erfolge des Vorjahres hätten das eigentliche Vermögen übertroffen.

Zum Sunweb-Kader gehören in Nikias Arndt (Buchholz), Phil Bauhaus (Bocholt), Johannes Fröhlinger (Freiburg), Simon Geschke (Berlin), Max Walscheid (Neuwied) sowie Kämna (Wedel) sechs deutsche Profis. Die Straßensaison 2018 beginnt am 16. Januar mit der Tour Down Under in Australien.

Video - Schlüsselszenen 14. Etappe: Matthews siegt, Aru verschenkt Gelb

02:14
0
0