Die 2. Etappe hat ein ähnlich hügeliges Profil wie das des Tour-Auftakts. Erneut stehen sechs Bergwertungen an, wieder vier der 4., und zwei der 3. Kategorie. Die ersten 100 Kilometer verlaufen über flaches Terrain.
18 Kilometer vor dem Ziel überqueren die Fahrer dann zum ersten Mal die Mur-de-Bretagne, mit 293 Metern Höhe ein Anstieg der 3. Kategorie mit durchschnittlich sieben Prozent Steigung. Nach einer 16-km-Schleife wird die Mur sich dann ein zweites Mal in den Weg stellen.

Tour-Strecke, 2. Etappe: Schweres Finale an der Mur de Bretagne

Tour de France
Tour de France live im TV, Livestream und Liveticker bei Eurosport
24/06/2021 AM 17:11

2. Tour-Etappe live im TV und im Livestream

Bei Eurosport wird die 2. Etappe der Tour de France 2021 am Sonntag, 27. Juni in voller Länge von Start bis Ziel übertragen - los geht es um 13:10 Uhr. Als Experte sind die Insider und Ex-Profis Robert Bengsch und Jens Voigt mit am Mikrofon. Im Eurosport Player könnt Ihr die Live-Übertragung der 1. Etappe auch in einem Bonus-Livestream ohne Unterbrechungen sehen!

Die Favoriten

Da das Profil ähnlich aussieht, wie am Vortag, dürften auch die Fahrer wieder vorne liegen, die auf der 1. Etappe den Sieg unter sich ausgemacht haben. Eine gute Chance also für Julian Alaphilippe, das Gelbe Trikot zu verteidigen? Definitiv! Er ist wieder Top-Favorit auf den Tagessieg. Allerdings gilt die Mur als etwas härter, als der Anstieg am Samstag in Landerneau. Es könnte daher zum Beispiel auch Tour-Topfavorit Primoz Roglic den Sieg erringen.

DieTour an der Mur-de-Bretagne

Der berühmte Anstieg Mur-de-Bretagne, auch schon mal das "bretonische Alpe d’Huez genannt, ist seit 1947 immer wieder Bestandteil der Tour. Bei der ersten Großen Schleife nach dem Zweiten Weltkrieg führte das längste Tour-Einzelzeitfahren aller Zeiten – 139 Kilometer zwischen Vannes und Saint-Brieuc – erstmals über die Mur.
Die letzten drei siegreichen Bezwinger der bretonischen Mauer waren 2011 Cadel Evans, damals auch Gesamtsieger in Paris, 2015 Alexis Vuillermoz und zuletzt 2018 Daniel Martin.
Das könnte Dich auch interessieren: Tolle Geste: Alpecin ehrt Van der Poels Großvater Poulidor mit Retro-Trikot

"Diese Etappe fürchten sie": Die Tour-Strecke im Check

Tour de France
Alle Etappen und Bergwertungen: Die Tour-Anstiege mit Daten & Profilen
19/06/2021 AM 15:43
Tour de France
"Habe ziemlich gelitten": Zimmermann fuhr Tour mit Handbruch
23/07/2021 AM 08:30