Werbung
Ad
Radsport

Tour de France 2022: Velo-Club-Analyse - Deshalb blieb trotz Wind die Action aus

Den ganzen Tag herrschte Nervosität auf der 2. Etappe der 109. Tour de France: Jeder hatte Angst vor möglichen Windstaffeln auf der Brücke über den Großen Belt. Doch am Ende passierte bis auf einige Stürze so gut wie gar nichts. Die Eurosport-Experten Jens Voigt, Robert Bengsch und Bernhard Eisel analysieren im Velo Club, warum die erwartete Windkanten-Action aus blieb.

00:03:49, 02/07/2022 Um 16:40