Mit 49 Sekunden Rückstand komplettierte DSM um Top-Sprinterin Lorena Wiebes das Podium des WorldTour-Rennens.
Das deutsche Team Canyon-SRAM, das vor drei Jahren noch den zweiten Platz belegte hatte, musste sich diesmal 2:02 Minuten hinter Trek – Segafredo mit Rang sechs begnügen.
Vor dem ebenfalls nur fünfköpfigen Aufgebot landete noch Jumbo – Visma (+1:15) und FDJ - Suez – Futuroscope (+1:41).
Burgos-Rundfahrt
Sivakov feiert Rundfahrt-Sieg bei Bergankunft in Spanien
06/08/2022 UM 15:23
Ceratizit – WNT, das zweite deutsche Team am Start, wurde Achter (+3:11) im Feld der zwölf Rennställe.
Das könnte Dich auch interessieren: Nach Tour-Sturz: Reusser sagt skandinavische Rennen ab
Direkt zu radsport-news.com

Sturzdrama, Freudentränen, Gesangseinlagen: Die irre Tour von FDJ

Tour of Scandinavia
Vos-Show geht weiter: Jumbo-Visma feiert nächsten Tagessieg
VOR 4 MINUTEN
Eurométropole Tour
Kristoff lässt belgisches Trio bei Circuit Franco-Belge hinter sich
VOR 6 MINUTEN