Getty Images

Vuelta 2018: Thibaut Pinot triumphiert bei Bergankunft in Andorra

Mit Video | Pinot triumphiert bei Bergankunft in Andorra
Von SID

14/09/2018 um 21:14

Thibaut Pinot hat die Bergankunft bei der 19. Etappe der Vuelta gewonnen. Der Franzose siegte in Andorra am Ende des 17 Kilometer langen Schlussanstieges knapp vor Simon Yates, der seine Position als Spitzenreiter der Gesamtwertung ausbaute. Der Brite liegt nach den 154 Kilometern von Lleida zum Coll de la Rabassa jetzt 1:38 Minute vor dem Spanier Alejandro Valverde, der Achter wurde (+1:12).

Eurosport Player: Jede Etappe live

Jetzt bei Eurosport

Video - Das Finale der Bergankunft in Andorra: Kampf um jede Sekunde

02:30

Deutschlands Rundfahrt-Hoffnung Emanuel Buchmann wurde 15. der vorletzten Bergetappe mit 2:20 MInuten Rückstand und ist im Gesamtklassement Elfter (+8:54).

"Das war die Kirsche auf der Sahnetorte. Heute waren die Beine richtig gut, eine richtig schöne Etappe", sagte Pinot. Er verbesserte sich auf Rang sieben (+5:22), nachdem er schon die Bergankunft an den Lagos de Covadonga gewonnen hatte.

Video - Pinot im Siegerinterview: "Kirsche auf der Torte"

00:53

Die Entscheidung über den Gesamtsieg der Spanien-Rundfahrt fällt am Samstag bei einem spektakulären Showdown in den Pyrenäen. Auf nur 97,3 km stehen gleich sechs Bergwertungen inklusive der Zielankunft auf dem Col de la Gallina (höchste Kategorie) in Andorra an.

Die Vuelta endet am Sonntag mit einer 100,9 km langen Flachetappe in Madrid.

Video - Herzschlag-Finale: Sagan jagt Ausreißer auf der Zielgerade

02:34
0
0