Eurosport

WM-Preisgeld: Diese Prämien gibt es für Gold, Silber, Bronze

WM-Preisgeld: Diese Prämien gibt es für Gold, Silber, Bronze
Von Eurosport

25/09/2019 um 00:08Aktualisiert 26/09/2019 um 17:01

Wie hoch sind die Prämien für die WM-Titel und Medaillen bei den Rad-Weltmeisterschaften 2019 in Yorkshire? Wir haben die Übersicht! Das mit Abstand größte Preisgeld gibt es in der Mixed-Staffel, zum WM-Auftakt wurden über zwei Drittel des Gesamtpreisgelds von fast 240.000 Euro vergeben. Bis Platz zehn gab es für die Sechser-Teams da Prämien, in allen anderen Rennen fließt nur für die Top 3 Geld.

Gegen die 58.500 Euro Preisgeld für die siegreiche Zeitfahr-Staffel machen sich alle anderen WM-Preisgelder eher gering aus:

Die Gewinner der Einzelzeitfahren erhalten je 4000 Euro bei Männern wie Frauen, auch in den Straßenrennen herrscht Gleichberechtigung, dort gibt's für die Profis neben den Regenbogentrikots je 7750 Euro zu gewinnen.

Mit 250 Euro müssen sich die Bronzemedaillengewinner in den Nachwuchszeitfahren begnügen, wie etwa der Deutsche Marco Brenner.

Die Preisgelder der Rad-WM 2019:

Das Preisgeld der Rad-WM 2019

Video - WM-Drama: Tränen und verzweifelter Fußmarsch von Pechvogel

02:57