"Jetzt ist erst einmal Trösten angesagt", erklärte Teammanagerin Isabell Sawade nach dem Wettkampf. Ein Patzer in der Übung mit fünf Bällen besiegelte das Olympia-Aus.
Im Mehrkampf-Finale der Einzelgymnastinnen belegte die deutsche Meisterin Margarita Kolosov aus Potsdam Rang 24, Melanie Dargel (Worms) hatte die Medaillenentscheidung nicht erreicht. Der Titel ging an Arina Awerina aus Russland, die vor der Bulgarin Borjana Kalein sowie ihrer Zwillingsschwester Dina siegte.
Auch im Trampolinturnen wird der DTB bei den Sommerspielen in Tokio nicht vertreten sein. Qualifiziert hingegen sind die Kunstturn-Riegen von Männern und Frauen.
Olympia - Rhythmische Sportgymnastik
Highlights: Bulgarien entthront das ROC-Team und gewinnt Gold
08/08/2021 AM 11:51
Das könnte Dich auch interessieren: Olympia in Tokio: Zeitplan, Kalender, Highlights der Sommerspiele
(SID)

Olympia-Highlights 2016: Die Gold-Kür von Mamun in Rio

Olympia - Rhythmische Sportgymnastik
Überraschungs-Gold für Bulgarien in Rhythmischer Sportgymnastik
08/08/2021 AM 05:01
Olympia - Rhythmische Sportgymnastik
Russland empört über Niederlage bei Sportgymnastik - Israelin schreibt Geschichte
07/08/2021 AM 10:07