In der Klasse bis 97 kg platzten hingegen die Träume für Erik Thiele. Er unterlag in seinem Halbfinale dem Türken Suleyman Karadeni.
Die weiteren Athleten des Deutschen Ringer-Bundes (DRB), Niklas Stechele (57 kg) und Ahmed Dudarov (86 kg), scheiterten bereits an ihren Auftakthürden.
Cudinovics größter Erfolg war bislang der fünfte Platz bei der EM im vergangenen Jahr in Rom in der Klasse bis 97 kg.
Olympia - Ringen
Aus im Viertelfinale: Aker Al Obaidi liefert großen Kampf
VOR 11 STUNDEN
Fünf deutsche Athletinnen und Athleten hatten ihre Tickets nach Tokio bereits bei der WM 2019 gelöst: Ex-Weltmeisterin Aline Rotter-Focken und Anna Schell sowie der dreimalige Weltmeister Frank Stäbler, der Olympiadritte Denis Kudla und Eduard Popp.
Das könnte Dich auch interessieren: Olympia in Tokio: Zeitplan, Kalender, Highlights der Sommerspiele
(SID)

Aus dem Kuhstall auf den Olympia-Thron? Stäbler gibt alles für Gold

Olympia - Ringen
Ringen: Kudla scheitert knapp im Viertelfinale
VOR 12 STUNDEN
Olympia - Ringen
Aus der Traum: Stäbler verpasst Olympia-Halbfinale knapp
VOR 13 STUNDEN