Der 37-Jährige tritt die Nachfolge des drei Jahre älteren Dirk Matschenz an, von dem sich der BSD wegen "schwelender Konflikte im Trainerstab und mit zahlreichen Athleten" in gegenseitigem Einvernehmen Anfang März getrennt hatte.

Noch unter Baudes Vorgänger hatten die deutschen Skeletonis bei den Weltmeisterschaften Ende Februar im sächsischen Altenberg mit drei Titeln und insgesamt fünf Medaillen das bis dato beste deutsche WM-Ergebnis überhaupt eingefahren.

Weltmeisterschaften
Wegen Corona: Rodel-WM nach Deutschland vergeben
15/09/2020 AM 10:06
Rodeln
Corona: Rodel-WM 2021 nicht in Whistler
03/09/2020 AM 08:11
Rodeln
"Horror pur, wenn man da zuschauen muss!" Rodel-Asse über Olympia-Drama
15/04/2020 AM 14:01