SID

Rodeln: Langenhan und Geisenberger holen sich DM-Titel

Rodeln: Langenhan und Geisenberger holen sich DM-Titel
Von SID

22/10/2017 um 14:31Aktualisiert 22/10/2017 um 15:02

Rund vier Wochen vor dem Start in die Weltcup-Saison haben Andi Langenhan und Natalie Geisenberger bei den Deutschen Meisterschaften der Rennrodler gute Frühform gezeigt. In Altenberg sicherte sich Langenhan eingangs des Olympia-Winters zum zweiten Mal den Titel, dabei verwies der 33-Jährige Johannes Ludwig und Olympiasieger Felix Loch auf die Plätze.

Olympiasiegerin Geisenberger feierte bereits ihren fünften Titel vor Lokalmatadorin Jessica Tiebel und Dajana Eitberger (Ilmenau).

Bei den Doppelsitzern waren die Weltcup-Gesamtsieger der vergangenen Saison, Toni Eggert (Ilsenburg) und Sascha Benecken (Suhl), nicht zu schlagen. Sie verwiesen die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) und Robin Geueke/David Gamm (Winterberg) auf die Plätze.

Bei der abschließenden Teamstaffel war das bayerische Team mit Geisenberger, Loch und Wendl/Arlt siegreich.

Video - Pechvogel mit "Rodel-Rekord" statt Slalom-Show

01:37
0
0