Moritz springt mit seiner Kunsteisbahn für das Finale im Rodel-Weltcup ein. Vom 4. bis 6. Februar 2021 werde im Schweizer Wintersportort gefahren, teilte der Rodel-Weltverband FIL am Freitag mit.

Ursprünglich sollte das Weltcup-Finale vom 19. bis 21. Februar auf der neuen Olympiabahn im Yanqing National Sliding Center in China ausgetragen werden. Die Trainingswoche und der Testwettkampf mussten jedoch aufgrund der pandemiebedingten Reisebeschränkungen verschoben werden.

Oberhof
"Wir verneigen uns alle": Loch rast zum nächsten Sieg
VOR 14 STUNDEN
Rodeln
Klarer Sieg in Oberhof: Lochs Matchdemonstration geht weiter
VOR 15 STUNDEN
Rodeln
Rodeln: Loch deklassiert die Konkurrenz auch in Oberhof
VOR 16 STUNDEN