Rudern

Trauer beim Deutschen Ruderverband: Olympiasieger Gunkel mit 72 Jahren verstorben

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Ruder-Olympiasieger Wolfgang Gunkel (l.) ist vergangene Woche verstorben

Fotocredit: Imago

VonEurosport
30/05/2020 Am 13:43 | Update 30/05/2020 Am 13:43

Der Deutsche Ruderverband trauert um Olympiasieger Wolfgang Gunkel. Wie der DRV am Samstag mitteilte, verstarb der Goldmedaillengewinner von München 1972 im Zweier mit Steuermann bereits in der vergangenen Woche im Alter von 72 Jahren nach langer Krankheit. Der gebürtige Berliner begann seine Ruder-Karriere bei der SG Grünau und wurde bereits 1968 DDR-Meister.

Den DDR-Meistertitel holte Wolfgang Gunkel zusammen mit Helmut Wollmann und Steuermann Klaus-Dieter Neubert. Auch bei Europa- und Weltmeisterschaften sammelte Gunkel Medaillen.

Nach dem Leistungssport arbeitete der gelernte Chirurgiemechaniker beim Institut für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES) in Berlin.

Serie A

Todesnachricht schockt Fußball: Rinaldi mit 19 Jahren verstorben

11/05/2020 AM 14:45

(SID)

Rudern

Tod bei Ozean-Überquerung: Trauer um Rekord-Ruderin

25/06/2020 AM 08:33
Olympia Tokio 2020

Präsentation des Deutschland-Achters abgesagt - Bootshaus eingeschränkt nutzbar

17/03/2020 AM 15:48
Ähnliche Themen
Rudern
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen