SID

Dörries tritt als DSV-Präsidentin zurück

Dörries tritt als DSV-Präsidentin zurück
Von SID

08/12/2018 um 19:39Aktualisiert 08/12/2018 um 19:47

Gabi Dörries ist als Präsidentin des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) überraschend zurückgetreten.

Die Software-Unternehmerin aus Elmshorn gab diese Entscheidung beim mit Spannung erwarteten Verbandstag am Samstag in Bonn bekannt. Gleichzeitig trat auch Andrea Thielenhaus, Vizepräsidentin Finanzen, mit sofortiger Wirkung von ihrem Amt zurück.

"Durch die heutigen Beschlüsse sehe ich keine Basis für eine weitere Arbeit in dieser Position", sagte Dörries, die erst vor zwei Jahren die Nachfolge von Christa Thiel angetreten hatte. Zu einer Abstimmung über die von Dörries und Thielenhaus vorangetriebene Erhöhung der Mitgliedsbeiträge war es nicht gekommen, weil ein Zusatzantrag auf Verschiebung der Diskussion eine Mehrheit fand.

0
0