SID

Kurzbahn-WM: Diener und drei Staffeln schwimmen ins Finale

Kurzbahn-WM: Diener und drei Staffeln schwimmen ins Finale
Von SID

11/01/2019 um 11:39Aktualisiert 11/01/2019 um 11:48

Rückenschwimmer Christian Diener und drei deutsche Staffeln haben am letzten Tag der Kurzbahn-WM im chinesischen Hangzhou die Endläufe erreicht.

Der Potsdamer Diener qualifizierte sich als Vorlauf-Fünfter über 200 m ebenso souverän wie das 4x100-m-Lagen-Quartett mit Ramon Klenz (Hamburg), Marco Koch (Frankfurt/Main), Marius Kusch und Damian Wierling (beide Essen) als Dritter.

Die Lagenstaffel mit Laura Riedemann (Halle/Saale), Jessica Steiger (Gladbeck), Aliena Schmidtke (Magdeburg) und Marie Pietruschka (Leipzig) zog als Siebte, das 4x50-m-Freistil-Quartett mit Steiger, Pietruschka, Annika Bruhn (Neckarsulm) und Reva Foos (Frankfurt/Main) als Achte ins Finale ein.

0
0