Die FINA hatte beiden Verstöße gegen die Anti-Doping-Regeln vorgeworfen. Grundlage der vorläufigen Sperre waren Informationen der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) aus dem ehemaligen Moskauer Anti-Doping-Labor. Die Athleten beriefen sich auf einen Mangel an Beweisen und bekamen recht.
Für Andrusenko (30) werden es bereits die dritten Spiele nach 2012 und 2016, eine Medaille hat sie bislang nicht gewonnen. Kudaschew (25) ist erstmals dabei.
Das könnte dich ebenfalls interessieren: Alexander Zverev peilt Medaille für Deutschland an
Olympia Tokio 2020
Erste Coronafälle unter Athleten im Olympischen Dorf
18/07/2021 AM 06:28
(SID)

Olympia-Traum mit 13 Jahren erfüllt: Sky Brown begeistert die Skateboard-Welt

Olympia - Schwimmen
Schwimmstar Lochte verpasst Olympia
19/06/2021 AM 13:32
Olympia - Schwimmen
Groves steht zu Sexismusvorwürfen und Olympia-Verzicht: "Mehr wert als olympische Medaille"
14/08/2021 AM 09:34