Das Ocean Race Europe startete am Samstag, 29. Mai, um 13:45 Uhr. Über 3700 Kilometer führt die Reise durch den Atlantik und das Mittelmeer.
Start das Rennens war im französischen Lorient. Ziel ist in Genua in Italien. Zwischenstopps werden in Cascais in Portugal und im spanischen Alicante eingelegt.
Am Sonntag, 13. Juni fällt der Startschuss für die letzte Etappe von Alicante nach Genua.
Olympia - Segeln
Seglerinnen Wanser/Winkel gewinnen deutsches Duell um Olympia-Ticket
18/03/2021 AM 16:20
In insgesamt zwei Klassen werden die Sieger ermittelt: In der IMOCA-Klasse und in der VO65.
Teilnehmer aus 23 Nationen sind mit von der Partie. In der IMOCA-Klasse geht für Deutschland Robert Stanjek an den Start, der 2012 bei den Olympischen Sommerspielen in London Sechster im Starboot wurde.

Das Ocean Race Europe live im TV

Das Ocean Race Europe wird nicht live im TV gezeigt. Eurosport zeigt aber am Montag, 14. Juni um 21 Uhr eine Zusammenfassung der 2. Etappe.

Das Ocean Race Europe im Livestream

Den Start der letzten Etappe von Alicante nach Genua könnt Ihr am Sonntag, 13. Juni ab 12:30 Uhr im Livestream im Eurosport Player und bei Joyn PLUS+ sehen. Zudem gibt es wöchentliche Highlight-Shows, die Ihr bei Discovery+ und über die Eurosport App sehen könnt.

Das Ocean Race Europe bei Eurosport.de

Eurosport.de hält euch über regelmäßig über das Geschehen des spannenden Rennens zwischen Lorient und Genua auf dem Laufenden.

Ocean Race Europe: Gesamtwertung in der Bootsklasse IMOCA

PlatzTeam1. EtappeMirpuri Foundation Sailing Trophy2. Etappe3. EtappeGenova Coastal RaceGesamtpunkte
1.Offshore Team Germany2345216
2.11th Hour Racing Team4233315
3.LinkedOut3154114

Ocean Race Europe: Gesamtwertung in der Bootsklasse VO65

PlatzTeam1. EtappeMirpuri Foundation Sailing Trophy2. Etappe3. EtappeGenova Coastal RaceGesamtpunkte
1.Mirpuri Foundation Racing Team1377321
2.Sailing Poland4155217
3.AkzoNobel Ocean Racing3266017

Ocean Race Europe: Offshore Team Germany feiert Gesamtsieg

Das Offshore Team Germany hat am Samstag in Genua überraschend die Hochseesegelregatta Ocean Race Europe gewonnen. Dem Berliner Skipper Robert Stanjek reichte im dramatischen letzten Küstenrennen eine Bootslänge Vorsprung vor der LinkedOut aus Frankreich, um Platz eins vor der 11th Hour Racing au den USA zu verteidigen. | Zum Bericht

Ocean Race Europe: Offshore Team Germany gewinnt Schlussetappe

Das Offshore Team Germany hat die 3. und letzte Etappe des Ocean Race Europe in der IMOCA-Bootsklasse für sich entschieden. Die Mannschaft um Skipper Robert Stanjek erreichte vier Tage nach dem Startschuss im spanischen Alicante als erstes Team den Zielort im italienischen Genua. Dort hatte die deutsche Mannschaft am Ende über 20 Seemeilen (37 Kilometer) Vorsprung auf die Konkurrenz. | Zum Bericht

Ocean Race Europe: Offshore Team Germany auf 3. Etappe mit deutlichem Vorsprung

Das Offshore Team Germany liegt auf der 3. und letzten Etappe des Ocean Race Europe in der IMOCA-Bootsklasse weiter auf Siegkurs. Am frühen Abend des dritten Tages führte die Mannschaft um Skipper Robert Stanjek mit deutlichen 38,2 Seemeilen Vorsprung vor dem 11th Hour Racing Team aus den USA. Bis zum Zielort in Genua (Italien) waren es für das deutsche Team noch etwas weniger als 90 Seemeilen. | Zum Bericht

Ocean Race Europe: Offshore Team Germany auf 3. Etappe auf Siegkurs

Das Offshore Team Germany liegt auf der dritten Etappe des Ocean Race Europe von Alicante (Spanien) nach Genua (Italien) in der Bootsklasse IMOCA auf Siegkurs. Die deutsche Mannschaft um Skipper Robert Stanjek hatte am frühen Sonntagabend die Führung übernommen und verteidigte sie am Montag erfolgreich. In der Bootsklasse VO 65 fährt das Team Sailing Poland an der Spitze. | Zum Bericht

Ocean Race Europe: Deutscher Stanjek und die "Einstein" dürfen sich Siegchancen ausrechnen

Das Ocean Race Europe geht in die entscheidende Phase. Am Sonntag starteten die zwölf Segelboote aus neun verschiedenen Ländern im spanischen Alicante in die dritte Etappe Richtung Genua (Italien). Das Offshore Team Germany darf sich dabei weiterhin Siegchancen ausrichten. Nach drei Stunden lag die Mannschaft um Skipper Robert Stanjek auf Platz zwei. | Zum Bericht
Das könnte Dich auch interessieren: Neue Partnerschaft: Discovery und Eurosport zeigen das Ocean Race Europe

Countdown zum Ocean Race Europe: So läuft die Premiere ab

Vendée Globe
Ein zweites Mal Vendée Globe? Das sagt Weltumsegler Herrmann
03/02/2021 AM 16:06
Vendée Globe
Nach Kollision mit Segler Herrmann: Kapitän weist Vorwürfe zurück
28/01/2021 AM 18:15