Platz drei ging an Lindsey Vonn (+0,28 Sekunden). Viktoria Rebensburg (+0,66) belegte als beste Deutsche den sechsten Rang. Michaela Wenig (+3,24) wurde 24.
"Den Mittelteil hat sie nicht so gut getroffen. Dann langt es eben nicht. Es wäre auf jeden Fall mehr drin gewesen", sagte Frauen-Cheftrainer Markus Anwander dem "SID".
Fenninger (1101 Punkte) machte damit auch im Gesamt-Weltcup 20 Punkte auf Maze (1145) gut und liegt nach 24 von 32 Rennen nur noch 44 Zähler hinter der Slowenin zurück. Im Super-G-Weltcup hat die Weltmeisterin mit 32 Punkten Vorsprung auf Vonn nun die Spitze übernommen.
Ski Alpin
Fenninger gewinnt Super-Kombi
01/03/2015 AM 13:34
Fenninger: "Maze ist Favoritin"
"Ich bin überglücklich, wieder einmal ein Weltcup-Rennen im Super-G gewonnen zu haben. Es ist unbeschreiblich schön, ich kann es sehr genießen und bin einfach frei", sagte Fenninger, die im Kampf um die große Kristallkugel aber weiterhin auf Maze setzt. "Es wird schwierig, Tina hält stark dagegen und lässt nicht locker. Es sind noch einige Rennen. Ich sehe Tina als Favoritin, weil sie zwei Rennen mehr hat", so die 25-Jährige.
Auch Vonn zeigte sich zufrieden. "Es ist ein schönes Gefühl, wieder auf dem Podest zu sein. Ich bin gut gefahren, hatte aber ein paar Fehler. Die Piste war viel besser als gestern, Gratulation an die Arbeiter. Ich hoffe, in den nächsten Rennen noch etwas schneller zu sein", meinte die Abfahrts-Olympiasiegerin von Vancouver.
Doppel-Weltmeisterin Maze haderte dagegen etwas mit ihrer Leistung. "Unten war es gut. Aber die Ausfälle haben Selbstvertrauen gekostet, ich brauche noch zwei gute Resultate, um wieder die Alte zu sein", sagte die Slowenin.
Kritik an Nebelrennen
Am Freitag und Samstag war der Super G in Bansko noch dem Nebel zum Opfer gefallen. Auch die Kombination am Sonntag war wegen schlechter Sicht stark beeinträchtigt gewesen. Dies hatte unter anderem von Lindsey Vonn zu einiger Kritik geführt.
Rebensburg, die nach wie vor auf den ersten Sieg des Winters wartet, hatte am Sonntag nach dem Super-G auf den anschließenden Slalom verzichtet.
VIDEO: Fenninger gewinnt Kombination
Ski Alpin
Neureuther: Podest & Lehrstunde bei Heimspiel
01/03/2015 AM 13:23
Ski Alpin
Super-G in Bansko abgebrochen
28/02/2015 AM 09:07