Ski Alpin

Alexander Schmid fährt beim Parallel-Riesenslalom überraschend aufs Podest

Alexander Schmid hat beim Parallel-Riesenslalom etwas überraschend das Podest erreicht. Der 25-Jährige besiegte im kleinen Finale den US-Amerikaner Tommy Ford und fuhr damit erstmals in seiner Karriere in einem Einzel-Weltcup unter die Top drei.

00:01:14, 0 angesehen, 09/02/2020 Am 14:45