Getty Images

Nach Unfalltod der Tochter: Die Millers erwarten Zwillinge

Nach Unfalltod der Tochter: Die Millers erwarten Zwillinge

13/08/2019 um 10:57Aktualisiert 13/08/2019 um 10:59

Buzz

Endlich wieder gute Nachrichten für Bode und Morgan Miller: Ein Jahr nach dem schrecklichen Unfalltod von Tochter Emmy werden der ehemalige Ski-Star und seine Ehefrau wieder Eltern. In der US-amerikanischen "Today Show" erzählten die Millers, dass sie Zwillinge erwarten. Der Ex-Sportler sagte in der Sendung: "Ich wusste schon immer, dass ich einmal eineiige Zwillingsjungen haben werde."

Der Nachwuchs soll im November auf die Welt kommen. Geplant sei das neue Baby-Glück nicht gewesen. Sie erzählten: "Es war für uns beide eine Überraschung."

Bode und Morgan Miller haben bereits zwei gemeinsame Söhne. Der ehemalige Skirennläufer brachte noch einen Jungen und eine Tochter aus früherer Beziehung mit in die Ehe.

Im Juni 2018 erlebten die Millers einen schweren Schicksalsschlag: Die damals 19 Monate alte Tochter Emmy ertrank auf einer Geburtstagsfeier im Swimmingpool eines Nachbars.

Das Paar versuchte, den tragischen Unfall zu verarbeiten. Den Gang in die Öffentlichkeit wagten sie, um Eltern für die Gefahren von Nicht-Schwimmern im Kindesalter zu sensibilisieren.

Video - Miller-Analyse: Darum war Rebensburg gegen Vlhova im Nachteil

01:33
0
0