Werbung
Ad
Ski Alpin

Urs Kryenbühl mit sauberer Fahrt auf der Streif in Kitzbühel - Schweizer war im Vorjahr schwer gestürzt

Nach seinem schweren Sturz im Vorjahr bezwingt Urs Kryenbühl die Streif zum ersten Mal nach zwei Trainingsläufen unter Wettkampfbedingungen. Der 27 Jahre alte Schweizer zeigt in Kitzbühel in diesem Jahr eine saubere Fahrt. Der letzte Angriff fehlt Kryenbühl, denn ganz locker kann er noch nicht fahren. Dennoch: Im Ziel jubelt er, der schwere Sturz aus dem Vorjahr ist abgeschüttelt.

00:03:01, 21/01/2022 Am 13:11